Portale

    • Auf diesem Portal des ISB finden Sie Inhalte der Fachtagung „Prima Mädchen – klasse Jungs“ vom 6. März 2009, weiterführende Literatur, Hinweise auf aktuelle Medien und Dokumentationen von der Tagung.  http://primamaedchen-klassejungs.de/
    • Das „Girls‘ Day“- Portal enthält u.a. aktuelle Informationen zum Mädchenzukunftstag. Durch vielfältige Angebote können Mädchen z.B. am jährlichen Aktionstag technische und naturwissenschaftliche Berufswelten kennenlernen.  http://www.girls-day.de/
    • Das “Boys’ Day“-Portal bietet u.a. aktuelle Informationen zum Jungenzukunftstag. Durch vielfältige Angebote können Jungs z.B. am jährlichen Aktionstag den Beruf des Erziehers, Altenpflegers oder Grundschullehrers kennenlernen.  http://www.boys-day.de/
    • Das Portal „MINT – Zukunft schaffen“ will den zahlreichen  MINT-Einzelinitiativen der Verbände und Unternehmer Deutschlands eine breite Plattform bieten.  http://www.mintzukunftschaffen.de/
    • Ziel des „Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen  - Komm mach MINT“ ist, das Potential von Frauen für naturwissenschaftliche Berufe angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels zu nutzen. Auf dem Portal der Initiative finden Sie umfangreiche Informationen zum Thema und z.B. auch Unterrichtsmaterial.  http://www.komm-mach-mint.de/
    • Ziel des „Leseforum Bayern“ ist es, die schulische Leseförderung in Bayern zu intensivieren und die Schulbibliotheksarbeit zu unterstützen.  http://www.leseforum.bayern.de/
    • Das InFö-Portal des ISB bietet Ansätze und Ideen zur praktischen Umsetzung individueller Diagnose und Förderung im Schulalltag. http://www.foerdern-individuell.de/
    • Auf dieser Internetseite finden Sie jeden Tag neue Nachrichten zum Thema Jungenförderung und viele Anregungen für die praktische Arbeit. http://www.neue-wege-fuer-jungs.de
    • Weiterführende Links zum Thema „Genderaspekte im Unterricht“ (fächerübergreifend und fachspezifisch) enthält auch die Service- und Informationsplattform für Lehrkräfte Lehrer-Online: http://www.lehrer-online.de/gender.php
    • Die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule NRW (QUA-LiS NRW) hat ein Internetportal zur gendersensiblen Bildung und Erziehung in der Schule entwickelt. Auf diesem finden Sie Angebote, Informationen und Materialien. Für Schulen in NRW werden insbesondere Anregungen für gendersensible Schulentwicklung angeboten. http://www.schulentwicklung.nrw.de/q/gendersensible-bildung/
    • "HEROES" ist ein Projekt für männliche Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren mit Migrationshintergrund. Es setzt sich für Gleichberechtigung und gegen Unterdrückung im Namen der Ehre ein. http://www.heroes-net.de/
    • Beim Wettbewerb „Rollenbrecher“, zu dem das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration die Schulen aufruft, „sollen sich die Schülerinnen und Schüler kreativ damit auseinandersetzen, wie Rollenklischees durchbrochen und Frauen und Männer tatsächlich gleichberechtigt werden“. Informationen und Materialien dazu und u.a. auch einen Wissenstest zur Gleichberechtigung enthält das Portal 

Institutionen

Kooperationspartner

        • Das Schulprogramm "Mädchen machen Technik"  will  Mädchen darin unterstützen, ihre Fähigkeiten und Interessen für Naturwissenschaft und Technik zu entdecken. http://portal.mytum.de/am/mmt-schulprogramm
        • Im Rahmen eines Modellprojektes zur geschlechtergerechten Schule bietet das Pädagogische Institut München in Zusammenarbeit mit der Universität Augsburg ein Konzept zur schulischen Umsetzung an. Städtische Münchner Schulen werden bei der Übertragung des Modells auf ihre Institution vom Pädagogischen Institut der Stadt begleitet und beraten. Sie erhalten darüber hinaus unterstützende Ressourcen. MINTivation - Motivation 
        • In Schülerlaboren lernen Schülerinnen und Schüler die Faszination und den Wert physikalischer Forschung hautnah kennen, indem sie selbst experimentieren, technische Anwendungen erleben und mehr über die Bedeutung naturwissenschaftlicher Innovation für unser zivilisiertes Leben und Überleben erfahren. 

http://www.dlr.de/schoollab/

http://www.expedition-licht.de/bildungseinrichtungen/realschulegymnasium/schulerlabor-photonlab/

http://www.lernort-labor.de/AllLabs.php

http://www.tumlab.edu.tum.de/

http://turmdersinne.de/de/home

Literatur

 Hier finden Sie Literaturempfehlungen zum Weiterlesen, wenn Sie in die jeweiligen Themenbereiche tiefer einsteigen möchten.

Leseförderung

        • Informationen, Materialien und eine Fülle an Anregungen für die Leseförderung in verschiedenen Altersstufen enthält das Internetportal „Leseforum Bayern" www.leseforum.bayern.de.
        • Auf einzelne Fächer bzw. Fachbereiche bezogene Aufsätze zur Leseförderung bietet die aus dem KMK-Projekt „ProLesen" entstandene Handreichung:
        • Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus / Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (Hgg.) (2010). ProLesen. Auf dem Weg zur Leseschule. Leseförderung in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern. Aufsätze und Materialien aus dem KMK-Projekt „ProLesen". Auer (als Download verfügbar im Internetportal „Leseforum Bayern" im Menüpunkt „KMK: ProLesen" http://www.leseforum.bayern.de/index.asp?MNav=6.
        • Das Modell „Mehr lesen – mehr verstehen" mit Konzepten und Anregungen zur Leseförderung wird vorgestellt auf den Internetseiten des Leseforums Bayern unter dem Menüpunkt „Leseförderung" – „Ideen/Konzepte"  http://www.leseforum.bayern.de/index.asp?MNav=3&SNDNav=2

 Lektüreempfehlungen speziell für Jungen bieten folgende Seiten:

Zum Weiterlesen und Nachschlagen:

        • Garbe, C.: „Echte Kerle lesen nicht!?", in: Matzner/Tischner (Hgg.) (2008) Handbuch Jungen-Pädagogik. Beltz. S. 301 – 315
        • Kliewer, A., Schilcher, A. (Hgg.) (2004) Neue Leser braucht das Land! Zum geschlechterdifferenzierenden Unterricht mit Kinder- und Jugendliteratur. Schneider Hohengehren
        • Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen/Donau (Hg.) (2006) Leselust dank Lesekompetenz. Leseerziehung als fächerübergreifende Aufgabe. Auer
        • Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Abteilung für Leseförderung sowie Abteilung für geschlechtsspezifische Bildungsfragen (Hg.) (2007) Gender und Lesen. Geschlechtersensible Leseförderung. Daten, Hintergründe und Förderungsansätze. Wien. web-Fassung als pdf-Datei verfügbar unter http://www.bmukk.gv.at/medienpool/15230/genderlesenwebfassung.pdf
        • Prenzel, Sälzer, Klieme, Köller (Hgg.) (2013) PISA 2012. Fortschritte und Herausforderungen in Deutschland. Waxmann (als E-Book verfügbar http://www.pisa.tum.de/fileadmin/w00bgi/www/Berichtband_und_Zusammenfassung_2012/PISA_EBook_ISBN3001.pdf )
        • KIM-Studien und JIM-Studien: Kinder bzw. Jugend, Information, (Multi-)Media. Seit 1998 vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest regelmäßig durchgeführte Basisstudien zum Medienumgang von Kindern und Jugendlichen in Deutschland; Dokumentation des aktuellen Stands der Mediennutzung mit dem Ziel, die Diskussion um den Stellenwert der Medien in der Freizeit der Kinder und Jugendlichen zu versachlichen; als Downloads verfügbar auf dem Portal des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest http://www.mpfs.de

 

Deutsch – Kreatives Schreiben

Hier können Sie ein Dokument mit Literaturempfehlungen zum Thema ausdrucken PDF

MINT
        • Baptist, P. (1997) PYTHAGORAS und kein Ende ?  Leipzig: Klett 
        • Gottwald, S. , Ilgauds, H.-J. und Schlote, K.-H. (1990) Lexikon bedeutender Mathematiker Leipzig: Bibliographisches Institut; 
        • Helmke A. (2012) Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität  Stuttgart:  Klett-Kallmeyer
        • Kordos, M. (1999) Streifzüge durch die Mathematikgeschichte  Stuttgart: Klett
        • Lietzmann, W. (1953) DER PYTHAGORÄISCHE LEHRSATZ   Stuttgart: Teubner
        • Reinmann, G. und Mandl, H. (2006) Unterrichten und Lernumgebungen gestalten
        • In Krapp, A. & Weidenmann, G. (Hrsg). Weinheim: Beltz PVU 
        • Schätz, U. und Eisentraut, F. (2013) delta 9 neu Mathematik für Gymnasien Bamberg: C. C. Buchner
        • Schätz, U. und Eisentraut, F. (2013) delta 9 neu Mathematik für Gymnasien Arbeitsheft Bamberg: C. C. Buchner
        • Schätz, U. (2013) Kreuzzahlrätsel Mathematik Bamberg: C.C. Buchner
        • Scriba, J. C. und Schreiber, P. (2000) 5000 Jahre Geometrie  Berlin: Springer
        • Struik, D.J. (1976); Abriß der Geschichte der Mathematik Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften; 
        • Taschner, R. (2005) Der Zahlen gigantische Schatten  Wiesbaden: Vieweg    
        • Taschner, R. (2007) Zahl Zeit Zufall  Salzburg:  Ecowin 
        • Vos-Dahmen, T. (1997) Der Komet von Samos   Stuttgart: Verlag Urachhaus
        • Wussing, H, (2009); 6000 Jahre Mathematik Band I  Berlin: Springer; 
        • Ziegler, G. (2010) Darf ich Zahlen ?  München: Piper

Sonstiges

  

Disclaimer

Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Die Redaktion distanziert sich hiermit ausdrücklich von weiteren Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf dem Portal und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen.

 

 

Impressum 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.